Das Dippegucker-Projekt im Internet

Die zentrale Webseite und Anlaufstelle für das Dippegucker-Projekt GallusDippe im „Stadtlabor unterwegs“ im Gallus (siehe Blog) ist und bleibt dieses Blog 🙂
Blog: gallusdippe.wordpress.com

Neu ist eine Webseite auf jimdo.com, die als übersichtliche
WEB-VISITENKARTE dient:  gallusdippe.jimdo.com
screenshot_2014-11_GallusDippe-Homepage-Web-Visitenkarte-jimdo_Frankfurt-Stadtlabor-unterwegs_Gallus

Werbeanzeigen

Blog zum Stadtlabor unterwegs 2015 im Gallus

Zum aktuellen „Stadtlabor unterwegs“ im Jahr 2015 im Gallus in Frankfurt a.M. laufen schon die Vorbereitungen und Vorarbeiten, begleitet vom Blog gallus.stadtlabor-unterwegs.de
zu den Vorbereitungen, zur Ausstellung, dem Rahmenprogramm und dem übrigen Rest: Was, Wann, Wo
screenshot_2014-10-22_Stadtlabor-unterwegs-Frankfurt-Gallus-2015-Blog_HistMusFFM_via-GallusDippe

Das „Stadtlabor unterwegs“ ist eine partizipative Ausstellungsreihe des Historischen Museums Frankfurt („Jede*r ist Experte*in für seine/ihre Stadt!“). Auf der Homepage www.stadtlabor-unterwegs.de werden die vorangegangenen 4 Ausstellungen seit 2011 vorgestellt und Fragen rund ums Stadtlabor beantwortet, wie z.B. „Was ist das Stadtlabor?“

Das Historische Museum twittert übrigens unter @histmus

„Gefangene Bilder“ – Tweetup im Historischen Museum #histweet mit @GallusDippe

#Tweetup mit dem Hashtag #histweets am 16. Oktober in der Ausstellung „Gefangene Bilder. Wissenschaft und Propaganda im Ersten Weltkrieg“ im Historischen Museum Frankfurt.
2014-10-16_Tweetup-Histmus-Gefangene-Bilder-HM_dsfoto-07
Was spiegelt sich im Auge des Kriegsgefangenen? Eine fast surrealistisch anmutende Ausschnittvergrößerung

Der Kurator der Ausstellung, Benedikt Burkhard, führte uns durch die Ausstellung, „die um 15 fotografischen Porträts von zehn Personen aus Nord- und Westafrika kreist. Das Besondere an den Fotografien ist: sie entstanden in einem Kriegsgefangenenlager in Deutschland und beleuchten den Ersten Weltkrieg und die Erinnerung daran“ – das „Halbmond-Lager“ in Wünsdorf wurde extra für muslimische Kriegsgefangene im 1. Weltkrieg zur „Umerziehung“ eingerichtet.
2014-10-16_Tweetup-Histmus-Gefangene-Bilder-HM_dsfoto-09

Alltag auch im Gallus, daily: „Steh auf und iß, du hast einen weiten Weg vor dir …“ #Mahlzeit #meinGallus

screenshot_2014-10-06_Twitter-GallusDippe_Tageslosung-Essen-Mahlzeit

screenshot, Tweet @GallusDippe:
Alltag auch im #Gallus, daily: „Steh auf und iß, du hast einen weiten Weg vor dir …“ #tageslosung via @pfarrerpohl #Mahlzeit #meinGallus

Gallus-Dippe, das Dippegucker-Projekt im Stadtlabor unterwegs

Das Gallus schmeckt mir – Gallus Dippegucker
– Kochen, Essen und Eßkultur/Alltagskultur im Gallus –
– Getränke gehören natürlich auch dazu, daher auch auf Spurensuche nach Apfelweinkultur & Co. –
– wie bunt und vielfältig wurde/wird im Alltag im Gallus gekocht? –
– woher kommen/kamen die Lebens- Nahrungsmittel
und welche?
aus dem Discounter, Markt, (Vor-)Garten … ? –
– Geschichte(n) & Orte rund um die Eßkultur einst und heute –
2014_FFM-Gallus-Galluswarte_dsfoto01-1-1_GallusDippe
Projekt in Vorbereitung im „Stadtlabor unterwegs“ Gallus, Frankfurt a.M. 2015
Blog zum „Stadtlabor Gallus“: gallus.stadtlabor-unterwegs.de

Mitmachen, Infos und Unterstützung ausdrücklich erwünscht 🙂